Neues Buchprojekt: Bibelauslegung

 

Derzeit arbeite ich intensiv an einem neuen Buchprojekt zum Thema „Bibelauslegung“. In den letzten Jahren habe ich einige Seminare dazu durchgeführt und dabei wurde immer wieder deutlich, wie relevant die Thematik ist. Denn jeder, der die Bibel liest, legt sie auch aus! Oft geschieht dies aber eher unbewusst und subjektiv. Dabei besteht die Gefahr, biblische Aussagen völlig misszuverstehen und falsch anzuwenden.

 

Mein neues Buch richtet sich an theologische Laien, d. h., an Bibelleser ohne formelle theologische Ausbildung. Für Theologen gibt es ja genügend Fachliteratur, die das Thema „Hermeneutik“ (wie es in der Fachsprache heißt) ausführlich, intensiv und auf vielen Seiten behandelt. Mein Anliegen ist es, eine kurze, komprimierte und allgemein verständliche Einführung in die wichtigsten Prinzipien der Bibelauslegung zu geben. Das Manuskript ist bereits fertig und meine Tochter hat inzwischen die erste Korrekturlesung übernommen. Dafür bin ich sehr dankbar, denn sie gehört zur Zielgruppe und hat mir wertvolles Feedback zur Verständlichkeit gegeben. Derzeit ist eine pensionierte Deutsch- und Religionslehrerin an der Zweitkorrektur. Danach wird es dann relativ schnell gehen, bis das Buch erscheinen wird. Mehr dazu in Kürze ...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0